Unlesbares lesbar machen

„Ulysses“ ist ein geniales, aber im Prinzip unlesbares Buch. Und trotzdem wird ständig über den 1000-Seiter von James Joyce geredet. Allen, die es nicht gelesen haben, sei gesagt: Es gibt Hoffnung. Denn wer sagt eigentlich, dass man ein Buch von der ersten bis zur letzten Seite gelesen haben muss? Antworten gibt das Festival der Unlesbarkeit vom 10. bis 12. Juni in den Katakomben der Erfurter Braugold-Brauerei.

Weiterlesen „Unlesbares lesbar machen“

Bitte Ruhe, wir drehen

Kaum ein Gärtner ist bei den Zuschauern des MDR Garten so bekannt wie Jürgen Meister. Er spricht schneller als Lucky Luke schießt, ist ein Sprüchemacher mit viel Humor und seine Stimme ist so einzigartig wie die von Bob Dylan. Jürgen Meister ist das Fernsehgesicht des egaparks  – ein Gastbeitrag von Jens Haentzschel, freier Autor und Regisseur … Weiterlesen Bitte Ruhe, wir drehen

Von Erfurt nach Meran

Agrochange ist gerade für Bastian Michelsson angesagt. Das ist ein Azubiaustausch mit Südtirol über den Thüringer Landjugendverband. Der junge Mann lernt bei den Stadtwerken Gärtner. Sein praktisches Rüstzeug holt er sich im egapark, aktuell sogar in Meran – und ist total begeistert.  Was er in der ersten Woche in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff erlebt hat, seitdem ihn der Berg gerufen hat, lest ihr hier. Weiterlesen „Von Erfurt nach Meran“

Wow: Elektromobilität bei den Stadtwerken Erfurt

„Wow, das geht ab“, Luca tritt in die Pedale und freut sich. Mit dem E-Bike dreht er Runde um Runde durch das Atrium der Stadtwerke Erfurt, bis ihn seine Lehrerin wieder rein ruft. Rein heißt in diesem Falle in die BE 01. Der Besprechungsraum ist voller Schüler. Die 10.-Klässler des Königin-Luise-Gymnasiums testen die Experimentierkoffer der Stadtwerke Erfurt. Weiterlesen „Wow: Elektromobilität bei den Stadtwerken Erfurt“