Gefällt mir: Ein Social Intranet für die interne Kommunikation

Was haben die isländische Hauptstadt Reykjavik, die Deutsche Bahn und die Stadtwerke Erfurt gemeinsam? Richtig! Alle drei nutzen ein soziales Intranet. Was das ist, wie es ankommt und warum wir auf ein Social Intranet für die interne Kommunikation setzen, lest ihr hier. Also, Käffchen holen, gemütlich machen und die Ohren Augen spitzen. Wir plaudern mal wieder … Weiterlesen Gefällt mir: Ein Social Intranet für die interne Kommunikation

Tipps vom Tierheim Erfurt: So entwischt Ihr Hund nicht!

„Da wir in letzter Zeit häufiger Meldungen bekommen, dass scheue Hunde entlaufen sind, haben wir uns gedacht, wir sollten mal zum Thema richtige Angsthundsicherung informieren. Wir wollen nicht zeigen, wie man einen entlaufenen Hund richtig einfängt, sondern wie man das Entlaufen verhindern kann“, sagt Anika Philippeit vom Tierheim. Weiterlesen „Tipps vom Tierheim Erfurt: So entwischt Ihr Hund nicht!“

Renaturierung des Mühlgrabens

Rund 1,75 Kilometer ist der Mühlgraben lang, der künstliche Bach verlässt die Gera am Wehr Teichmannshof und fließt im Kilianipark wieder zurück. Geschaffen, um jahrzehntelang die Mühle der alten Brotkornfabrik in Gispersleben mit Wasserkraft zu versorgen, war er ökologisch gesehen eher ein Stiefkind in der Gewässerlandschaft der Landeshauptstadt. Weiterlesen Renaturierung des Mühlgrabens

Nachts bei der EVAG

Es ist 20:00 Uhr. Laternen beleuchten den Betriebshof am Urbicher Kreuz. In den Hallen brennt Licht. Langsam fährt eine Straßenbahn in eine der beiden Abstellhallen. Noch ist die geflieste riesige Halle relativ leer. Das wird sich im Laufe der Nacht ändern. Dann ist sie proppevoll. Bis zu 40 Straßenbahnen stehen dann hier. Sie alle müssen in der Schicht gereinigt werden. Bei den Bussen sind es 60. Weiterlesen „Nachts bei der EVAG“

Eine Skatehalle für Erfurt: Rollrunde e.V. erfüllt sich langen Traum

Montagmorgen im Norden der Thüringer Landeshauptstadt. Ich stehe vor einer alten Fabrikhalle. Aus dem Inneren des riesigen Gebäudes dröhnen die Bohrer und Presslufthammer. Das frühere Warenkontor an der Ecke Hugo-John- und Salinenstraße wird saniert. Ich bin hier mit Maria Göppner und Christopher Kutzner verabredet. Sie gehören zum Erfurter Rollrunde e.V. Der Skateboard-Verein eröffnet in Erfurt erstmals nach 20 Jahren wieder eine Skatehalle.  Weiterlesen „Eine Skatehalle für Erfurt: Rollrunde e.V. erfüllt sich langen Traum“