Komplexkontrolle in der Straßenbahn: Die Fahrscheine bitte!

Es ist Dienstag, 15 Uhr. Die Stadt ist voller Menschen. Vor allem am Anger sind ziemlich viele unterwegs. Plötzlich fährt ein Polizeiwagen vor, direkt vorm EVAG-Mobilitätszentrum. Was ist da los? Die ersten recken ihre Köpfe. Sechs junge Polizisten steigen aus, in voller Montur. Plötzlich bildet sich eine Traube um sechs Passanten. Alle sind ins Gespräch vertieft. Was geht hier vor? Weiterlesen „Komplexkontrolle in der Straßenbahn: Die Fahrscheine bitte!“

EVAG plant drei große Baustellen in Erfurt

Eine Operation am offenen Herzen … So könnte man medizinisch wohl am besten beschreiben, was Erfurt in den Sommerferien widerfahren wird. Denn die EVAG muss gleich an drei Baustellen in der Innenstadt ran – mehr oder weniger zeitgleich, mit voller Unterstützung der Stadtverwaltung und (punktuell) den SWE Kollegen der ThüWa ThüringenWasser GmbH. Weiterlesen „EVAG plant drei große Baustellen in Erfurt“

Jetzt wimmelt es bei der EVAG

Busse und Stadtbahnen beherrschen das Erfurter Stadtbild. Tausende Erfurter fahren täglich mit ihnen zum Einkaufen oder ins Kino, zur Arbeit oder in die Schule. Werktags sind es weit über 150.000, die mit den Erfurter Verkehrsbetrieben unterwegs sind. Jetzt gibt es ein Wimmelbuch rund um die EVAG, das nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene spannend ist: Es zeigt die Arbeit hinter den Kulissen der Verkehrsbetriebe. Weiterlesen „Jetzt wimmelt es bei der EVAG“

Umbau des Angerkreuzes

Als im Frühsommer 1949 die Bauarbeiten zum Umbau des Angerkreuzes begannen, ging dem schon ein längerer Planungsprozess voraus. Denn die Nutzung der beiden Haltestellen am Anger durch alle hier verkehrenden Linien (1,2/5,3) hatte ab dem Frühjahr 1939, als die Linie über die Lange Brücke ebenfalls durch Markt- und Schlösserstraße geführt wurde, den „Flaschenhals“ offensichtlich gemacht. Weiterlesen „Umbau des Angerkreuzes“

Rund um den Obus in Erfurt

Unser Bild aus dem Jahr 1964 zeigt den Obus 13 im Betriebshof in der heutigen Magdeburger Allee. Vielleicht erinnern Sie sich an einen unserer vorangegangenen Beiträge, in dem wir etwas zu diesem Fahrzeugtyp geschrieben haben. Nach mehreren Anfragen und Hinweisen dazu, können wir Ihnen vielleicht noch ein paar interessante Informationen bieten, schreibt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG. Weiterlesen „Rund um den Obus in Erfurt“

Bauarbeiten in der Andreasstraße

Der Plan: Ab dem 17. August sollte die Straße wieder für den Stadtbahnverkehr und Autos befahrbar sein. Trotz aller Bemühungen werden die Bauarbeiten nicht fristgerecht fertig, Grund sind verspätete Schienenlieferungen des Herstellers. Damit kann die EVAG erst am Mittwoch, 21. August, den regulären Linienbetrieb wieder aufnehmen. Ab 02:00 Uhr fahren dann die Stadtbahnen der Linien 3 und 6 wieder durch die Andreasstraße. Weiterlesen „Bauarbeiten in der Andreasstraße“

SchülerFerienticket: Paddeln, Campen, Spaß haben – ohne Eltern

Ihr wollt in den Sommerferien was erleben? Nicht nur ins Freibad fahren, sondern auch was von Thüringen sehen und das ganz ohne Eltern? Dann holt euch das SchülerFerienticket! Damit sind Kletterpark, Zeltplatz oder Stand-up-Paddeln kein Problem. Wir haben drei Tipps für euch, einer beruhigend und entspannend, die anderen stecken voller Power. Weiterlesen „SchülerFerienticket: Paddeln, Campen, Spaß haben – ohne Eltern“

Warum hat Kranichfeld zwei Burgen?

Wer von Erfurt durchs schöne Ilmtal nach Kranichfeld fährt, staunt. Das beschauliche Städtchen hat kaum mehr als 3.000 Einwohner, dafür aber zwei stattliche Burgen. Auf dem rechten Berghang thront – von Erfurt aus kommend – das Oberschloss, links die Niederburg. Beide entstanden im 12. Jahrhundert. Aber warum hat die kleine Stadt an der Ilm zwei Burgen? Weiterlesen „Warum hat Kranichfeld zwei Burgen?“

Destille Petersberg: Brand oder Geist – das ist hier die Frage

Hochprozentig wird es im April im Katerexpress der EVAG. Stefan A. Beck lädt zur Destille-Genuss-Tour, denn nicht nur mit Weinen kennt sich der 49-Jährige Wahlerfurter bestens aus. Auch die Welt der Edeldestillate ist ihm ein Begriff. Und so gibt es bei der Tour durch die Erfurter Altstadt nicht nur amüsante Geschichten rund um die Brennkunst und so manche Kostprobe, sondern auch Wissenswertes rund um Brand, Geist & Co. Weiterlesen „Destille Petersberg: Brand oder Geist – das ist hier die Frage“

Nachts bei der EVAG

Es ist 20:00 Uhr. Laternen beleuchten den Betriebshof am Urbicher Kreuz. In den Hallen brennt Licht. Langsam fährt eine Straßenbahn in eine der beiden Abstellhallen. Noch ist die geflieste riesige Halle relativ leer. Das wird sich im Laufe der Nacht ändern. Dann ist sie proppevoll. Bis zu 40 Straßenbahnen stehen dann hier. Sie alle müssen in der Schicht gereinigt werden. Bei den Bussen sind es 60. Weiterlesen „Nachts bei der EVAG“

Industriekletterer putzten den Erfurter Busbahnhof

Erfurt-City. Männer machen sich bereit. Legen Gurte an, Seilklemmen und unzählige Karabiner. Zum Schluss noch den obligatorischen Helm. Ziel ist nicht der sagenumwobene 8000 Meter hohe K 2 im Gebirgsmassiv Baltoro Muztagh im Grenzgebiet zwischen Pakistan und China. Drei Nullen weniger. Ziel ist der 8 Meter hohe Busbahnhof der EVAG. Mission: Fassadenreinigung.

Weiterlesen Industriekletterer putzten den Erfurter Busbahnhof

EVAG verteilt Knöllchen für Falschparker

Wer demnächst einen Strafzettel der EVAG unter dem Scheibenwischer seines Autos findet, wundert sich vielleicht. Es hat aber seine Richtigkeit. An Stellen, an denen Falschparker in Erfurt die Weiterfahrt von Bussen und Straßenbahnen behindern, verteilen die Verkehrsdispatcher jetzt Knöllchen im EVAG-Design. Dabei handelt es sich um eine richtige Verwarnung, die durch die Polizei als Ordnungswidrigkeit verfolgt wird. Weiterlesen „EVAG verteilt Knöllchen für Falschparker“