Umbau des Angerkreuzes

Als im Frühsommer 1949 die Bauarbeiten zum Umbau des Angerkreuzes begannen, ging dem schon ein längerer Planungsprozess voraus. Denn die Nutzung der beiden Haltestellen am Anger durch alle hier verkehrenden Linien (1,2/5,3) hatte ab dem Frühjahr 1939, als die Linie über die Lange Brücke ebenfalls durch Markt- und Schlösserstraße geführt wurde, den „Flaschenhals“ offensichtlich gemacht. Weiterlesen „Umbau des Angerkreuzes“

Rund um den Obus in Erfurt

Unser Bild aus dem Jahr 1964 zeigt den Obus 13 im Betriebshof in der heutigen Magdeburger Allee. Vielleicht erinnern Sie sich an einen unserer vorangegangenen Beiträge, in dem wir etwas zu diesem Fahrzeugtyp geschrieben haben. Nach mehreren Anfragen und Hinweisen dazu, können wir Ihnen vielleicht noch ein paar interessante Informationen bieten, schreibt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG. Weiterlesen „Rund um den Obus in Erfurt“

Bauarbeiten in der Andreasstraße

Der Plan: Ab dem 17. August sollte die Straße wieder für den Stadtbahnverkehr und Autos befahrbar sein. Trotz aller Bemühungen werden die Bauarbeiten nicht fristgerecht fertig, Grund sind verspätete Schienenlieferungen des Herstellers. Damit kann die EVAG erst am Mittwoch, 21. August, den regulären Linienbetrieb wieder aufnehmen. Ab 02:00 Uhr fahren dann die Stadtbahnen der Linien 3 und 6 wieder durch die Andreasstraße. Weiterlesen „Bauarbeiten in der Andreasstraße“

SchülerFerienticket: Paddeln, Campen, Spaß haben – ohne Eltern

Ihr wollt in den Sommerferien was erleben? Nicht nur ins Freibad fahren, sondern auch was von Thüringen sehen und das ganz ohne Eltern? Dann holt euch das SchülerFerienticket! Damit sind Kletterpark, Zeltplatz oder Stand-up-Paddeln kein Problem. Wir haben drei Tipps für euch, einer beruhigend und entspannend, die anderen stecken voller Power. Weiterlesen „SchülerFerienticket: Paddeln, Campen, Spaß haben – ohne Eltern“