Einschließen und genießen: Erfurter Buchhandlung startet besonderes Angebot

In Zeiten von Corona muss man erfinderisch sein. Christiane Mock ist das, ganz unbedingt. In den letzten Wochen war sie mit ihrem Fahrrad in allen Ecken und Winkeln Erfurts unterwegs, um die Bücherwünsche ihrer Kunden möglichst kontaktfrei zu erfüllen. Jetzt hat sie ein neues Projekt: Einschließen und genießen: Für eine Stunde kann man ihre kleine Buchhandlung in der Magdeburger Allee ganz für sich haben. Weiterlesen „Einschließen und genießen: Erfurter Buchhandlung startet besonderes Angebot“

Dürerhaus Erfurt: Beim Färben gibt es kein Vielleicht 

Hinter den Kulissen des Erfurter Dürerhauses können Neugierige ihr blaues Wunder erleben. Da der Laden leider geschlossen ist, verkaufen Kris und Katrin Wezyk ihr Kunsthandwerk online, Blaudrucke, Schmuck oder Keramik. Die Tür ist zwar zu, aber wir sind trotzdem für unsere Kunden da, ist die Botschaft der Kunsthandwerker. Weiterlesen „Dürerhaus Erfurt: Beim Färben gibt es kein Vielleicht „

Frech und fruchtig – Zu Besuch in Madame Pfleger’s Seifenlädchen

An der langen Brücke haben sich Carolin Pfleger und ihre Soapis – so nennen sich ihre Mitstreiterinnen – ihr ganz eigenes Reich geschaffen. Hier verkaufen sie nicht nur selbst gerührte Seifen, sondern auch Badekonfekt und Badekonfetti, das sind pflegende Cremebäder – alles nachhaltig und selbst hergestellt und momentan online – wegen der Coronakrise. Weiterlesen „Frech und fruchtig – Zu Besuch in Madame Pfleger’s Seifenlädchen“

Was bringt das Praktikum bei den Stadtwerken Erfurt?

Aus Praktikanten werden Leute … Im Laufe der Jahre sind schon einige junge Leute hier bei uns in der Unternehmenskommunikation durchmarschiert und haben eine besondere Beziehung zu unserem Tierheim entwickelt ;-). Nein, sie haben nicht nur Katzen gestreichelt… Aber bringt das auch was? Wir haben fünf unserer Expraktikanten besucht und gefragt, was aus ihnen geworden ist. Weiterlesen „Was bringt das Praktikum bei den Stadtwerken Erfurt?“

Thuringia Bulls School Tour: Rammen, kippen, Ruhe bewahren

Mal ehrlich, am Ende bleibt doch jeder für sich. Rolli-Fahrer werden schüchtern beäugt, aber in den seltensten Fällen angesprochen. Zu groß sind die Berührungsängste. Das muss anders werden, dachte sich das Team der RSB Thuringia Bulls. Die Rollstuhlbasketballer des Vereins spielen auf Weltniveau. Jetzt greifen sie auch in Thüringer Schulen an. Inklusion zum Anfassen ist das Thema – ein Projekt, das die Stadtwerke Erfurt 2019 im Rahmen der Förderung 21×1000 unterstützt haben. Weiterlesen „Thuringia Bulls School Tour: Rammen, kippen, Ruhe bewahren“

Dienstreise für Kinder – Goldener Spatz sucht neue Jury

Tagelang im Dunkeln sitzen, einen Film nach dem anderen schauen und dafür keinen Ärger kriegen? Wo gibt es denn sowas? Na beim Goldenen Spatz, dem Deutschen Kinder Medien Festival. Bis zum 18. Januar 2020 können sich Kinder zwischen 9 und 13 Jahren noch für die Jury anmelden. Marietta hatte dieses Jahr Glück. Sie war eins von 751 Kindern, die sich beworben haben. Weiterlesen „Dienstreise für Kinder – Goldener Spatz sucht neue Jury“

Kurzes Resümee: Herbstlese 2019

Jetzt sind sie da. Wer will, kann in Maja Lundes „Die letzten ihrer Art“ oder in Fitzeks „Das Paket“ schmökern – und zwar in der Stadt- und Regionalbibliothek am Domplatz. Dort haben die 55 Exemplare der Herbstlese 2019 ihren Platz gefunden – natürlich handsigniert und mit den besten Wünschen der Autoren. Doch auch die Frühlingslese 2020 steht schon in den Startlöchern. Weiterlesen „Kurzes Resümee: Herbstlese 2019“

Antje Babendererde: Steiniger Weg zum Erfolg

Ohne Zweifel gehört sie  zu den erfolgreichsten Thüringer Schriftstellern: Antje Babendererde. 18  Bücher hat sie geschrieben – und veröffentlicht. Doch der Weg dahin war ziemlich steinig. Zu den Thüringer Buchtagen war sie hier in Erfurt. Und auch zu den Erfurter Kinderbuchtagen 2020 ist sie dabei. Am 12. März liest sie um 16 Uhr in der Kinder- und Jugendbibliothek. Weiterlesen „Antje Babendererde: Steiniger Weg zum Erfolg“