Mit 1100 Grad gegen 200 Kilo Restmüll

3 Gedanken zu “Mit 1100 Grad gegen 200 Kilo Restmüll”

  1. Ein sehr interessanter Bericht, mich allerdings würde persönlich noch interessieren, was sich hinter dem Ausdruck „Mechanischen Aufbereitung“ verbirgt.
    ( … Aus der luftdichten Halle der Mechanischen Aufbereitung geht es nämlich auf dem kurzen Weg in die Verbrennung.)
    VG

  2. Noch eine ergänzende Frage: Was passiert den mit Metallen, Welche sich im Abfall befinden? (insbes. Alu, Kupfer oder Messing und auch Stahl)

Kommentar verfassen