Industriekletterer putzten den Erfurter Busbahnhof

2 Gedanken zu “Industriekletterer putzten den Erfurter Busbahnhof”

  1. „Zum Schluss noch den obligatorischen Helm.“

    Ich finde es sehr wichtig, dass solche Sicherheitsmaßnahmen obligatorisch sind. Denn ich bin mir sicher, dass es einige geben würde, die auch sowas aus welchen Gründen auch immer verzichten würden, obwohl sowas sehr riskant wäre.
    Ich bin in einer industrie-geprägten Branche tätig und muss (!) täglich meine Arbeitskleidung tragen. Nicht aus Gründen des Corporate Identity, nein, sondern aus Gründen der Sicherheit. Und ich finde sowas sehr wichtig. Immerhin geht es um meine eigene Sicherheit und Gesundheit.
    Seminare und Workshops, die in unserem Unternehmen angeboten werden, erachte ich ebenfalls als sehr wichtig und auch notwendig. Auch wenn diese eher spärlich besucht sind, finde ich es für mich wichtig, dass ich weiß, was zu tun ist, wenn ein Unfall passiert ist. Oder auch wie man so arbeitet, dass das Risiko für Unfälle vermieden werden kann.
    Und was sehr spannend ist, Arbeitssicherheit ist im Grunde genommen nicht super komplex. Es fängt schon bei den kleinen Sachen an: allein schon das Anbringen, von Verbotsschildern oder Gebotsschilder, wie sie hier bei Brewes zu finden sind, können viel bewirken. Somit wird dem Arbeitnehmer ins Gedächtnis geführt, dass beispielsweise das Rauchen in der Industriehalle verboten ist.

    Vielen Dank für den Artikel. Schönes Wochenende. Und ein sicheres Jahr 2019.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s