Kohlestaub und dicke Luft – Erfurter Energie damals und heute

Dunstglocken schweben über dem Erfurt der frühen 1990er-Jahre. Noch. Denn zu dem Zeitpunkt sorgen Kohlekraftwerke, wie die in der Radowitzstraße (heute Iderhoffstraße) und in Gispersleben, dafür, dass Strom- und Fernwärmebedarf in Erfurt gedeckt werden. Der durch die verbrennende Kohle entstehende Dunst und Staub zeugen davon, dass die Energieerzeugung eine rußige, staubige Angelegenheit, verbunden mit einem hohen CO2-Ausstoß, war. Weiterlesen Kohlestaub und dicke Luft – Erfurter Energie damals und heute

EVAG: So kommen wir nicht weiter!

„Die Tür hat der doch mit Absicht zugemacht!“ „Warum kann der nicht rechtzeitig bremsen?“, Kommentare, die Valerio Block regelmäßig hört, wenn er mit der Straßenbahn unterwegs ist. Seit 2009 ist er bei der EVAG, hat hier seine Ausbildung als FiF (zu deutsch: Fachkraft im Fahrbetrieb) gemacht. Für uns macht Valerio eine Ausnahme und erzählt, was Fahrer tagtäglich erleben, wenn sie mit Bus und Bahn in Erfurt unterwegs sind. Weiterlesen „EVAG: So kommen wir nicht weiter!“

Königin des Herbstes

Sie ist die Königin des Herbstes: die Dahlie. Wenn allerorts die ersten Blätter fallen, blüht sie noch immer: in glühenden Farben. Rot, violett, gelb, orange, sogar gesprenkelt gibt es sie. Von August bis zum ersten Frost taucht sie unsere heimischen Gärten in ein flammendes Blütenmeer. „Mehr als 35.000 Dahliensorten gibt es weltweit. Im egapark sind es 280“, erzählt egapark-Gartenexperte Uwe Schachschal und gibt uns Pflegetipps. Weiterlesen „Königin des Herbstes“