Bastionen für die BUGA

Ein Gedanke zu “Bastionen für die BUGA”

  1. Die BUGA 2021 hätte so schön werden können, es fehlt aber die grundlegende Idee, das übergeordnete Motto welches alle drei Erfurter Standorte verbindet.
    Für mich ist die Frage, wieso wurde der Peterberg mit ins Buga-Gelände genommen? Warum wurde dann der Petersberg, der das am wenigsten entwickelte Buga-Gebiet ist, nicht schon ab 2011 entwickelt?
    Warum hat man nicht anstatt des Petersbergs, den Louisepark mit seinem dendrologischen Garten mit in das Buga-Gelände aufgenommen?
    Ich denke, dafür, dass Erfurt dien Zuschlag 2011 erhielt, ist bis jetzt sehr wenig passiert.
    Die BUGA 2021 spiegelt nicht die lange Gartenbautradition Erfurts wider.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s