Aktion Biotonne Erfurt

Küchenabfälle sind wohl die ekligsten Abfälle in den eigenen vier Wänden.  Sie machen aber die Hälfte des Abfalls im Haushalt aus. Eklig sind die Abfälle, weil sie vergammeln. Das erzeugt für die Nase unangenehme Gerüche. Faulgase. Die sind sehr gut brennbar.  Mit dem Biogas (kling besser) kann man Motoren antreiben, die Strom produzieren und der Rest wird kompostiert.

Hier ist das Dilemma: Ich will ja Abfall trennen, aber… Weiterlesen „Aktion Biotonne Erfurt“

Die Verwandlung. Aus Bioabfall wird Strom und Kompost.

Es riecht nach Kuhstall. Nur ist keine Kuh ist zu sehen. Das Gebäude, aus dem der Geruch kommt, ist eine Halle mit großen Toren. So sieht kein Kuhstall aus. „In der Anlage sind ein paar Milliarden Mitarbeiter tätig.“ erklärt Stefan Thurau. Er ist verantwortlich für die vielen Kollegen. Es sind sehr kleine Beschäftigte – Bakterien. Solche findet man auch im Kuhmagen – daher der ähnliche Geruch: ein methanhaltiges Aroma. Das Gas hat eine gute Eigenschaft: Es brennt. Weiterlesen „Die Verwandlung. Aus Bioabfall wird Strom und Kompost.“