Eine Skatehalle für Erfurt: Rollrunde e.V. erfüllt sich langen Traum

Montagmorgen im Norden der Thüringer Landeshauptstadt. Ich stehe vor einer alten Fabrikhalle. Aus dem Inneren des riesigen Gebäudes dröhnen die Bohrer und Presslufthammer. Das frühere Warenkontor an der Ecke Hugo-John- und Salinenstraße wird saniert. Ich bin hier mit Maria Göppner und Christopher Kutzner verabredet. Sie gehören zum Erfurter Rollrunde e.V. Der Skateboard-Verein eröffnet in Erfurt erstmals nach 20 Jahren wieder eine Skatehalle.  Weiterlesen „Eine Skatehalle für Erfurt: Rollrunde e.V. erfüllt sich langen Traum“