Gut gewählt,  ist halb gelaufen

Schöner laufen, dann macht es mehr und länger Spaß – so könnte das Motto all jener heißen, die pünktlich zum Ende der egapark-Saison im Oktober eine Laufkarte kaufen. Was hat der egapark, was andere „Laufgebiete“ nicht haben? Im vierten Jahr schnüre ich nach Feierabend dienstags meine Laufschuhe und tausche das Bürooutfit gegen Allwetterjacke, Leggings und Funktionshirt. Gut gewählt,  ist halb gelaufen weiterlesen

Angriffslustig in Pink

Die Aufstiegsfeier ist beendet, das Netz eingerollt, die Pokale haben ihren festen Platz erhalten. Was bleibt ist die Erinnerung an 1000 Fans in der Erfurter Riethsporthalle, eine grandiose Stimmung – angeheizt vom Monsterblock, eine Serie von 12 Siegen und der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Ein Wermutstropfen des Aufstieges – das siegreiche Team der Saison 2015/16 wird nicht komplett in die 1. Bundesliga starten. Angriffslustig in Pink weiterlesen

Man ist, was  man isst.

Wer der Einladung in den egapark folgt, wird nicht nur mit leckerem Essen belohnt, Musik, Tanz oder Comedy sind mehr als Unterhaltung im Hintergrund.

Snacks und Getränke für die kulinarisch-kommunikativen Sonntage kann man aus der egapark-Picknickkiste zaubern oder eben selbst mitbringen. Genau das führt zu der Frage, woher kommt die Idee des Picknicks? Man ist, was  man isst. weiterlesen