Esel-Glück im egapark – Wie Hanni und Blümchen Freundschaft schlossen

Der Kinderbauernhof im egapark hat Zuwachs bekommen. Seit kurzem ist Eseldame Hanni neues Mitglied auf der Koppel. Doch nicht nur die Besucher sind begeistert von ihr – besonders ihre Artgenossin Blümchen freut sich über ihre neue Freundin. Obwohl der egapark inmitten der Vorbereitungen für die Bundesgartenschau 2021 steckt und die aktuelle Saison bereits beendet hat, geht das Leben dort – auch auf dem Kinderbauernhof weiter.

Weiterlesen „Esel-Glück im egapark – Wie Hanni und Blümchen Freundschaft schlossen“

Charlotte entdeckt die SWE: Azubi-Ausflug ins Grüne

Sorgt „Das Kraut der Unsterblichkeit“ tatsächlich für ein ewiges Leben?
Udo Bauer, Ausbildungsleiter von 22 neuen SWE-Azubis, war ebenso verblüfft wie wir, als bei der Recherche über das Kraut Jiaogulan von universell heilenden Kräften berichtet wurde. Es kommt aus dem Süden Chinas. Die Menschen dort werden überdurchschnittlich alt – angeblich weil sie den Tee aus Jioagulan so oft und gerne trinken. Weiterlesen „Charlotte entdeckt die SWE: Azubi-Ausflug ins Grüne“

Endlich wieder egapark

Viel ist passiert in den vergangenen Wochen. Die Kirschblüte im japanischen Garten ist komplett ohne bewundernde Besucher über die Bühne gegangen und die ersten Tulpen sind bereits wieder verwelkt. Und dennoch: Der Besuch des egaparks ist nach wie vor eine Explosion der Farben und vor allem eine Reise um die halbe Welt. Weiterlesen Endlich wieder egapark

Wir machen den egapark winterfest

Bevor die kalte Jahreszeit Einzug hält, wartet auf den Gärtner viel Arbeit: Laub wegräumen, empfindliche Pflanzen abdecken, Frühblüher in den Boden bringen, Gartengeräte einmotten und den Teich oder Pool auf Frost und Schnee vorbereiten. Das ist im Kleingarten auf 300 Quadratmetern nicht anders als in der extragroßen Variante, dem egapark mit 36 Hektar. Weiterlesen „Wir machen den egapark winterfest“

Apfelprojekt egapark: Süß oder sauer? Das ist hier die Frage

Antje Eberhardt hat alles vorbereitet. Auf einem kleinen Tisch hat sie verschiedene Äpfel drapiert. Große und kleine, gelbe und rote. 16 Sorten hat sie besorgt, viele davon sehr alt und inzwischen sehr selten. Sie heißen Goldparmäne und Apollo, Berlebsch oder Kaiser Alexander. „Und jeder schmeckt anders. Das will ich den Kindern heute zeigen“, sagt die studierte Gartenbauingenieurin. Weiterlesen „Apfelprojekt egapark: Süß oder sauer? Das ist hier die Frage“

Blumenkönigin Julia: Zwischen Bücherregal und Blumenbeet

Ein Leben als Studentin verträgt mehr Farbe, dachte sich Julia wohl, als sie sich für die Wahl zur Erfurter Blumenkönigin anmeldete. Nur kurze Zeit später tauschte sie Bücher gegen Blumenstrauß. Wir haben Julia getroffen, um mehr über ihr Leben neben ihren königlichen Verpflichtungen zu erfahren. Eins konnte man dabei immer deutlich spüren: Ihre Liebe zur Natur! Weiterlesen „Blumenkönigin Julia: Zwischen Bücherregal und Blumenbeet“

Dahlie: Königin des Herbstes

Sie ist die Königin des Herbstes: die Dahlie. Wenn allerorts die ersten Blätter fallen, blüht sie noch immer: in glühenden Farben. Rot, violett, gelb, orange, sogar gesprenkelt gibt es sie. Von August bis zum ersten Frost taucht sie unsere heimischen Gärten in ein flammendes Blütenmeer. „Mehr als 35.000 Dahliensorten gibt es weltweit. Im egapark sind es 280“, erzählt egapark-Gartenexperte Uwe Schachschal und gibt uns Pflegetipps. Weiterlesen „Dahlie: Königin des Herbstes“

Neues Leben in der Caponniere im egapark

Knapp drei Monate war die alte Geschützcaponniere im egapark komplett in Handwerkerhand. Fliesenleger, Elektriker, Gas- und Wasserinstallateure, Tischler und Maler gingen ein und aus. Karfreitag öffnet das Restaurant im historischen Gemäuer erstmals wieder. Betrieben wird es künftig von der Lebenshilfe Erfurt SERVICE gGmbH – einem Inklusionsunternehmen. Weiterlesen „Neues Leben in der Caponniere im egapark“

Da krabbelt was zur BUGA 2021!

Wer hat gern Ameisen in der Wohnung? Bianca Drenske in Berlin-Schöneberg! Bei ihr leben gleich 500.000 Stück! Das entspricht neun jungen Ameisenvölkern, die sich immer weiter vermehren. Ein hoffnungsloser Fall? Nein! Bianca Drenske züchtet sie mit purer Absicht. Zwei ihrer Völker sind für die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt bestimmt. Die Ameisen krabbeln bei den Drenskes nicht … Weiterlesen Da krabbelt was zur BUGA 2021!