EVAG plant drei große Baustellen in Erfurt

Eine Operation am offenen Herzen … So könnte man medizinisch wohl am besten beschreiben, was Erfurt in den Sommerferien widerfahren wird. Denn die EVAG muss gleich an drei Baustellen in der Innenstadt ran – mehr oder weniger zeitgleich, mit voller Unterstützung der Stadtverwaltung und (punktuell) den SWE Kollegen der ThüWa ThüringenWasser GmbH. „EVAG plant drei große Baustellen in Erfurt“ weiterlesen

Renaturierung des Mühlgrabens

Rund 1,75 Kilometer ist der Mühlgraben lang, der künstliche Bach verlässt die Gera am Wehr Teichmannshof und fließt im Kilianipark wieder zurück. Geschaffen, um jahrzehntelang die Mühle der alten Brotkornfabrik in Gispersleben mit Wasserkraft zu versorgen, war er ökologisch gesehen eher ein Stiefkind in der Gewässerlandschaft der Landeshauptstadt. Renaturierung des Mühlgrabens weiterlesen

Heiße Hilfe für die Schillerstraße

Bauarbeiten hat kaum jemand so richtig gerne – vor allem, wenn’s die Straßen der Landeshauptstadt betrifft und man (oder Frau) im Stau steht oder Umwege gefahren werden müssen. Und so freuen sich die Verkehrsteilnehmer besonders dann, wenn sie merken, dass es auf den Baustellen zügig vorangeht… Genau das tut’s zurzeit im Erfurter Südwesten, genauer in … Heiße Hilfe für die Schillerstraße weiterlesen

Tram für die Kavallerie

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv. Diesmal hat er eine Linie für die Kavallerie ausgebuddelt… Vor dem ersten Weltkrieg zählten Offiziere durchaus zum zahlungskräftigen Publikum eines Verkehrsbetriebes. Und diese Herrschaften mussten, überall in der Stadt wohnend, ja … Tram für die Kavallerie weiterlesen

Fasten durch dick und dünn

„Doof geboren und nix dazu gelernt.“ Ein Satz, den Donald Duck mal irgendwann prägte und den ich mir gemerkt hatte. Nicht, dass er generell auf mich zutrifft, aber manchmal denke ich mir, da steckt schon ein Stückchen Wahrheit drin. Gerade, was so manche Sünden angeht, bin ich immer mal wieder auf das kleine Teufelchen in … Fasten durch dick und dünn weiterlesen

Fasten für Anfänger

„Du willst in den nächsten sechs Wochen auf Alkohol verzichten? Kohlenhydrate weglassen?“ Der Kollege grinst. „Warum machst Du das?“ fragt der zweite Kollege verständnislos. „Brauch‘ ich nicht, ich trinke abends sowieso nur Wasser oder Tee. Nur ab und zu mal ein Glas Wein…“, verrät eine Kollegin. Und in jedem der drei Gesichter ist zu lesen, … Fasten für Anfänger weiterlesen

Ziemlich bockig unterwegs

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv. Diesmal hat er einen Schalter ausgebuddelt. Aber nicht irgendeinen, es geht um den Fahrschalter in Straßenbahnen, der bei (allen elektrischen Antrieben) zur Steuerung von Kraft und Geschwindigkeit dient. Unser heutiger Beitrag widmet sich dem … Ziemlich bockig unterwegs weiterlesen

Das neue Gefühl im neuen Steigerwaldstadion

Philipp Mickel Klewin ist ein ausgesprochen ruhiger Mensch. Aus sich herauskommen, den Kasper machen, den Gutelaunetanzbär – das ist alles nicht sein Ding. Entspannte Abende mit Lebensgefährtin Lara, stundenlange Ausflüge inklusive Stöckchenwerfen mit Hund Luna, Daddeln an der Playstation mit Freunden, Essen mit Freunden oder der Familie, das alles liegt ihm viel mehr. Doch wie … Das neue Gefühl im neuen Steigerwaldstadion weiterlesen

Fix was los auf dem Anger

Dieses lebendige Bild des Angers stammt vom Anfang der 70er Jahre. Was es darauf alles zu entdecken gibt! Im Vordergrund steht ein Sprengwagen der Stadtwirtschaft, zu dieser Zeit war es noch üblich an heißen Sommertagen den Staub auf den Straßen zu binden. Über den Anger fließt noch-ampelgeregelt- der Kraftfahrzeugverkehr. Unser Verkehrsturm ist zu sehen und … Fix was los auf dem Anger weiterlesen

Echte Handarbeit

Auch in schweren Zeiten war ein gepflegter Fahrzeugpark ein Markenzeichen der Erfurter Straßenbahn. Hier sind 1948 im Betriebshof Nordhäuser Straße fleißige Kollegen dabei, dem Triebwagen 24 (Baujahr 1925) zu sauberen Scheiben zu verhelfen. Er hat seine Notverglasung wieder gegen richtige Scheiben getauscht, die damals übrigens noch reines Fensterglas waren, Sicherheitsglas fand erst ab den 50er … Echte Handarbeit weiterlesen

Welthundetag

Heute ist Welthundetag. Hätten Sie das gewusst? Ich wusste es bis heute Morgen nicht, mein Kalender hatte es mir verraten. Emma wusste es auch nicht – es ist ihr aber auch herzlich egal. Für Emma ist eigentlich jeder Tag Welthundetag. Und weil eben genau heute dieses Ereignis die Kalender weltweit schmückt, haben wir uns bei … Welthundetag weiterlesen

Ab nach Nordhausen

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv: Heute machen wir mal eine Zeitreise in das Jahr 1981. Mit der Anlieferung größerer Stückzahlen von Tatrawagen ab Ende der 70er Jahre waren die ersten Gothawagen überzählig. Dabei hatten die … Ab nach Nordhausen weiterlesen

Ohne Spiegel unterwegs

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv: Wenn wir uns den Triebwagen 68 vor der Lutherkirche auf dem Bild aus dem Jahre 1958 so angucken, dann fallen dem geneigten Betrachter zwei Dinge auf: An den Seiten zwischen … Ohne Spiegel unterwegs weiterlesen

Ganz schön eng

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv. Und er erzählt in diesem Bericht von einer ziemlich engen Beziehung zwischen Straßenbahn und Langen Brücke… Immer wieder faszinierend ist der Anblick eine Straßenbahn auf der Langen Brücke. In Anbetracht … Ganz schön eng weiterlesen

Erfurt bildhübsch

Erfurt ist bildhübsch, ohne Frage. Das wissen Einheimische genauso wie Touristen. Und wir Stadtwerker natürlich auch. In diesem Blog möchten wir die Fotos posten, die die Mitarbeiter des Stadtwerke-Blogs auf ihren Touren durch die Stadt machen. Die Fotos sind vielleicht nicht perfekt, sie sind oft nur festgehaltene Augenblicke. So wie die vier Momente, die Henry Köhlert auf … Erfurt bildhübsch weiterlesen

Obus mit Eisschutz

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv. Und zaubert in diesem Bericht alte Fotos von Obussen hervor, deren Betrieb eine ganz besondere Pflege mittels eines ganz besonderen Mercedes-Lasters brauchten … Oberleitungsomnibus, O-Bus, Obus, Trolleybus, Trolley oder gleislose … Obus mit Eisschutz weiterlesen

Schwindelfrei

Ralf Arnold ist technischer Leiter bei der Arena Erfurt und in den vergangenen Wochen hat er (logischerweise) alle Hände voll zu tun. Trotzdem denkt er bei allem Stress auch an die, die einfach so an der Arena Interesse haben und informiert die SWE-Pressestelle über Interessantes und Spannendes von Erfurts größter Baustelle. Hier sein kurzer Bericht … Schwindelfrei weiterlesen

Steinhaus-Abriss

Irgendwie gehörte es zum Steigerwaldstadion wie die schrägen Flutlichtmasten und das Marathontor, das gute alte Steinhaus an dem ehemaligen Haupteingang an der Arnstädter Straße. Hier schlug das Herz von Rot-Weiß, hier war jahrelang die Geschäftsstelle des Traditionsvereins, hier traf sich die Mannschaft, hier arbeiteten Trainer und Manager, hier wurde gejubelt, gefeiert und auch getrauert. Ein … Steinhaus-Abriss weiterlesen

Anger mit Obus

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv: Heute zeigen wir ein Bild des Angers, aufgenommen Ende der 50er Jahre. Neben zwei Straßenbahnzügen der Linie 1 hinten sehen wir einen einfahrenden Zug der Linie 3, der Beiwagen ist … Anger mit Obus weiterlesen

Neues aus der Arena

Pünktlich zum Wochenende servieren wir wieder Bilder aus der Arena. Fotograf Christian Fischer von der Agentur Bild13 war vergangene Woche unterwegs und wie beim letzten Posting lassen wir lieber seine Fotos sprechen als lange Texte. Kleiner Tipp: Die Arena-Zelle ist (fast) bezugsfertig 😉 Neues aus der Arena weiterlesen

Erfurt 1926

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv:   Ein Blick auf den Bahnhofsvorplatz im Jahre 1926. Ein Triebwagen auf der braunen Linie fährt in Richtung Breitscheidstraße, die zu der Zeit Blücherstraße hieß. Die Gleisanlage befand sich damals … Erfurt 1926 weiterlesen