Das Muffelmonster zieht sich in diesem Jahr durch die Erfurter Kinderbuchtage. Es kommt nicht nur ins Druckhaus der Mediengruppe Thüringen, es geistert auch durch die Schmökerbahn der EVAG. Ganz tolle Sachen stehen in diesem Jahr an. Sogar Nerds kommen auf ihre Kosten.

Angefangen mit der Eröffnungsveranstaltung der Kinderuniversität „Rund ums Buch“ am 6. März 2020, um 18 Uhr im Festsaal des Rathauses , die sich in diesem Jahr um Dietrich Bonhoeffer dreht.

Alois Prinz, der sich als Autor von Biografien – z. B. über Hanna Arendt,  Hermann Hesse, Ulrike Meinhoff oder Franz Kafka – nicht nur in der Fachwelt einen Namen gemacht hat, sondern auch gern von Jugendlichen und immer mehr auch von Erwachsenen gelesen wird,  liest aus „Dietrich Bonhoeffer – Wege der Freiheit“. „Ein besonders feinfühliges wie packendes Porträt über den großen deutschen Humanisten und Theologen, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 75. Mal jährt,“ so Dr. Sylvia Plath von der Universität Erfurt. Musikalisch wird die Lesung durch Johannes Öllinger begleitet, mit Bach-Präludien, Gospel und Vertonungen von Briefen, die Bonhoeffer in seinen letzten Lebensmonaten geschrieben hat.

Eintrittskarten gibt es in der Buchhandlung Peterknecht, wie immer kostenfrei. Sie sind aber notwendig, um dabei sein zu können, denn der Platz im Festsaal ist begrenzt.

Vom 9. bis 13. März geht es in der Kinder-Uni um „Geschichte(n) erzählen“.  Workshops zur Jüdischen Geschichten in Geschichten ab Klasse 5 und 6, Geschichten aus der griechischen Mythologie (Klasse 4 und 5), aber auch Hans Christian Andersen und sein ganz persönlicher Bezug zum 19. Jahrhundert werden thematisiert. „Wir nehmen Bezug auf die historischen Ereignisse und versuchen zu erklären, warum Andersen seine Märchen so und nicht anders geschrieben hat, die sich bis heute einer große Faszination bewahrt haben“, so Dr. Sylvia Plath.

Anmeldungen für die Vorlesungen, Seminare und Workshops sind ab 3. Februar 2020 online möglich.

2020-03-06.2-Kriminacht-Leser-Andres
Stefan Peter Andres sorgt für gruselige Nächte.

Gruselig wird es am 6. März ab 21 Uhr im Hotel Zumnorde, wenn Stefan Peter Andres – inzwischen zum 20. Mal – zur Kriminacht ruft. Wie immer hat er spannende Geschichten im Gepäck, angefangen von Wild Claws & und Kwiatkowski und unglaublich mysteriöse Dinge in Florida  bis hin zu „Ötzi“, der großen Verfolgungsjagd der Steinzeit. „Dabei gehen wir den Fragen nach, was mit passiert ist und warum er eigentlich so einen komischen Namen hat“, erklärt Stefan Andres.

Wer dabei sein möchte, schickt einfach bis zum 5. Februar 2020 eine E-Mail an kriminacht@kinderbuchtage.de. Pro Anmeldung bitte nur vier Kinder. Bis 12. Februar werden die Tickets verlost – seit drei Jahren gängige Praxis, denn über die Telefon-Hotline waren die Tickets meist nach fünf Minuten ausverkauft. Die Nachfrage ist groß. 2019 gab es 200 Anmeldungen auf 50 Plätze, erzählt Peter Peterknecht.

Charlotte Habersack
Charlotte Habersack

Feurig wird es am 7. März im Carl-Zeiss-Saal der Messe Erfurt, wenn Charlotte Habersack ab 15 Uhr aus ihrem Buch „Bitte nicht öffnen: Feurig!“ liest.

Darin geht es um Nemo, der einem Päckchen-Verschicker eine Falle stellen will und von einer Misere in die andere schlittert.

Nur so viel sei verraten: Der Drache Drago wird plötzlich lebendig und seine Spucke hat überraschende Nebenwirkungen…

 

„Robin Cats Wilde Fahrt ins Abenteuer“ist am 8. März um 11 Uhr in der Buchhandlung Peterknecht Thema, wenn Christian Seltmann  zum großen LIVE-Hörspiel durchstartet. Gemeinsam mit den Kindern studiert er Geräusche ein und macht aus Robin Cats wilden Abenteuern ein faszinierendes Hörspiel.

Christian Seltmann
Christian Seltmann ist bekannt für geniale Live-Hörspiele.

„Und das Tollste dabei: Nur wenige Tage später bekommen alle, die mitgemacht haben und ihre E-Mail-Adresse gemeldet haben, das Hörspiel per E-Mail“, freut sich Peter Peterknecht.

2020-03-09-Bertram-Superhelden-Foto-c-ClaudioDiLucia
Rüdiger Bertram.

Um Superhelden, die auch mal Urlaub brauchen, geht es Rüdiger Bertram am 9. März um 16 Uhr im Hotel Zumnorde.

Comic-Experte Juli ist verblüfft, als er bei seinem Onkel Urlaub macht. Die Gäste, die dort schlaff am Pool herumhängen, sehen den Superhelden aus seinen Lieblingscomics verdächtig ähnlich.

„Voll super, Helden. Einer muss den Job ja machen“ ist der Auftakt zu einer neuen witzigen Abenteuerreihe.

 

2020-03-10-Thiemeyer-Worldrunner-Foto-c-privat
Thomas Thiemeyer ist bekannt für fantastische Bücher, er stellt seine neue Abenteuerserie für Jugendliche vor.

Rätsel, Schätze und verborgene Orte sind am 10. März um 16 Uhr bei „Höhenfaktor“ am Erfurer Zughafen. Thema. Thomas Thiemeyer liest aus seinem neuen Buch „WorldRunner. Die Jäger“. Dabei geht es um Jugendliche, die vor laufender Kamera ein gefährliches Spiel spielen, im Grenzbereich zwischen Gesetz und Kriminalität liefern sie sich ein Rennen gegen die Zeit, bei dem der größte Gegner die eigene Furcht ist. „Höhenfaktor ist als Veranstaltungsort neu dabei, wir hatten schon mal die Präsentation der Schmökerhits hier, jetzt geht es um ein einmaliges Abenteuer, denn auch wir werden hier verborgene Schätze suchen“, verrät Peter Peterknecht.

2020-02-22-Tanya_Stewner-Foto
Wieder an Bord: Tanya Stewner.

Zwei weitere Extra-Lesungen hat Peterknecht im Angebot. „Tanya Stewner taucht mit ihrer unnachahmlichen Stimme und einem Seehund bereits am 22. Februar im Autohaus Glienicke auf.  Es geht natürlich um ihr neues Buch ‚Liliane Susewind – Ein Seehund taucht auf.‘

 

 

2020-02-25-Fritzi-Wendewundergeschichte-Filmfoto
Fritzi ist neun, als sich jeden Montag Tausende zu den Leipziger Montagsdemonstrationen treffen. Sie will unbedingt wissen, warum so viele ihrer Schulfreunde plötzlich nach Ungarn verschwunden sind.

Drei Tage später, am 25. Februar, zeigen wir im Kubus der Gedenkstätte Andreasstraße den Film ‚Fritzi war dabei. Eine Wendewundergeschichte‘. Die Drehbuchautorin Beate Völcker ist dabei“, sagt Peter Peterknecht.

2020-03-12-Babendererde-Schneetänzer-Foto-c-privat
Antje Babendererde.

Freunde von Antje Babendererde können sich auf den 12. März freuen. Die Thüringer Autorin stellt um 16 Uhr ihr neues Buch „Schneetänzer“ in der Kinder- und Jugendbibliothek vor. Wieder geht es um eine spannende Geschiche rund um die amerikanischen Ureinwohner. Sie schreibt nicht nur über sie, sondern ist oft auch in den Reservaten zu Besuch.

Sie hat deutschlandweit viele Fans, ich würde mich freuen, wenn sie in Erfurt genauso gut einschlägt“, so Peter Peterknecht.  Darin geht es um Jacob, der über seinen Vater nur weiß, was seine Mutter ihm erzählt hat, doch das war alles gelogen…

 

Kibuta2020_quer

Was wären die Erfurter Kinderbuchtage ohne die Schmökerbahnen? Auch 2020 wird in den Stadtbahnen der EVAG vorgelesen. Am 14. März geht es um 10 Uhr auf dem Angerkreuz los. Zwei Stunden lang wird vorgelesen.

230319_ppb-20
Alexandra Kehr vom Theater Erfurt liebt es, in den Schmöker-Bahnen vorzulesen.

Auf der Linie 2 dreht sich alles Tilda Apfelkern (ab 10:10 Uhr ab Anger in Richtung Ringelberg). Stefan Andres erweckt die „Muffelmonster Bahn“ auf der Linie 4 zum Leben (09:57 Uhr ab Anger in Richtung Hauptfriedhof). Die „Lotta-Bahn“ fährt auf der Linie 6 ab 10.05 Uhr vom Anger in Richtung Steigerstraße.

Um Lotta geht es übrigens auch am 16. März bei den Stadtwerken Erfurt. Ab 16 Uhr kommt Alice Pantermüller mit ihrem neuen Buch „Mein Lotta-Leben. Alles Bingo mit Flamingo“ ins Atrium und präsentiert eine ganz neue Lotta-Geschichte.

Alle Informationen zum Schmökerfahrplan gibt es hier.

2020-03-15-Brandis-Seawalkers-Foto-c-Petra_Haidn
Katja Brandis.

Gestaltwandler in Aktion sind am 15. März auf dem Erfurter Flughafen das ganz große Thema.  Katja Brandis, Bestseller-Autorin der  Woodwalker-Reihe liest um 15 Uhr aus „Seawalkers. Rettung für Shari“, ihrer neuen Serie, die auch schon wieder viele Anhänger gefunden hat.

Der Tigerhai-Junge Tiago ist glücklich, das er an der Blue Reef High, seiner neuen Schule, bleiben darf. Doch längst nicht alle sind erfreut über seine Anwesenheit.

 

2020-03-21-Ruhe-Duftapotheke-Foto-c-Andrea_Katheder
Anna Ruhe

Wer „Die Duftapotheke“ liebt, sollte sich den 21. März ganz dick im Kalender anstreichen.

Anna Ruhe liest im Theater Erfurt um 15.30 Uhr aus Band 3 ihrer beliebten mystischen Reihe rund um betörende, aber auch gefährliche Düfte.

Wieder muss Luzi Alvenstein gefährliche Abenteuer bestehen. Dafür reist sie mit ihren Freunden bis nach England, um am Turnier der tausend Talente“ teilzunehmen, wohl wissend, dass es sich dabei um eine Falle handelt.

 

Lilli-fliegt-c-Birgit_Rieger

Zum Abschluss gibt es die große Hexe-Lilli-Party bei den Stadtwerken Erfurt. Am 22. März dreht sich alles um „Hexe Lilli bei den Piraten“.Zum Abschluss gibt es die große Hexe-Lilli-Party bei den Stadtwerken Erfurt.

Am 22. März dreht sich ab 15 Uhr alles um „Hexe Lilli bei den Piraten“. Sogar KNISTER – der Autor – ist mit an Bord und wird Bücher signieren. Klaus Adam, Zauberer und Geschichtenerzähler, erweckt Hexe Lilli mit Händen und Füßen, Mimik und Gestik zum Leben.

Buchhandlung Peterknecht
Die diesjährige Jury der Schmökerhits 2020.

Wer Anregungen für spannende Bücher braucht, wird bald fündig. Am 11. März werden die Schmökerhits 2020 präsentiert. Vier Monate lange haben sich die Kinder der Grundschule 20 in Gispersleben und der 6. Klasse der John F. Kennedy Gemeinschaftsschule durch einen Berg voller Bücher gelesen. Moderiert wird die Veranstaltung im Kulturquartier von KI.KA-Moderator Tim Gailus.

Das ist nur eine Auswahl der über 20 Veranstaltungen. Hier geht es zum vollständigen Programm.

Tickets gibt es ab sofort in der Buchhandlung Peterknecht.