Feiern und gleichzeitig etwas Gutes tun? Das soll gehen? Drei junge Erfurter haben es geschafft. Christian Ritze, Tim Födisch und Christian Obst sind gute Freunde. Klar, dass sie auch zusammen feiern. Ihr 30. Geburtstag sollte etwas ganz Besonderes werden.

Die Vorgeschichte

Die Lokalität für die Feier war schnell gewählt, denn die Drei sind bereits seit langer Zeit Stammgäste der Musikbar „Ilvers“. Jedoch war für alle Drei klar, dass sie nicht erneut vermeidlich lustigen Partyschnickschnack geschenkt haben wollen. Denn dieser wird am nächsten Tag  – nach vielleicht einmaliger Benutzung – ohnehin weggeschmissen. Daher stand nach kurzer Beratung fest, dass es stattdessen eine Spendenaktion geben soll. Erste Wahl für den Empfänger des Geldes: das Tierheim Erfurt, denn alle drei sind schon lange Tierfreunde. Christian R. besitzt zwei Katzen, Tim ebenso und Christian O. drei Kaninchen sowie einen Hund. Die Spendenaktion wurde prompt in die Einladung geschrieben.

_DSF5458
Christian O., Christian R. und Tim mit drei Kaninchen aus der Riesenbande

Auch die Besitzer des „Ilvers“ – Florian Nolte und Johannes Weidner – fanden die Idee toll. Sie engagieren sich gerne und regelmäßig für verschiedene soziale Zwecke. Schon lange sammeln sie Geld für „Save the Children“ oder das Kinderheim Lowetscher Straße. Für die beiden Barbetreiber ist es  wichtig auch an andere Menschen (oder in diesem Fall an Tiere) zu denken und im Rahmen ihrer Möglichkeiten etwas Gutes zu tun. Daher unterstützen die beiden auch gerne Gäste und ihre Veranstaltungen, so auch Christan R., Christian O. und Tim. Zur Geburtstagsfeier stellte die Musikbar daher Geschirr und Gläser kostenlos zur Verfügung, so dass obendrein Plastikgeschirr eingespart werden konnte. Außerdem war auch die Miete der Lokalität für diese tolle Aktion kostenlos!

Die Feier

Zur Geburtstagsfeier kamen 80 Gäste, darunter sowohl Studierende als auch Studierte. Dennoch: Alle waren gleichermaßen begeistert von der Aktion. Das gespendete Geld wurde in einer extra vom „Ilvers“ bereitgestellten Spendenbox gesammelt und nach einem 60/40-Prinzip aufgeteilt. 60 Prozent des Geldes waren für das Erfurter Tierheim vorgesehen, während die anderen 40 Prozent für die Gäste selbst auf den Kopf gehauen wurden. “Damit haben wir zwar alle unserem Körper geschadet, dabei aber etwas Gutes getan“, so Christian R. Am Ende kamen sage und schreibe 600 Euro für das Tierheim zusammen!  

Die Aktion war laut den drei Geburtstagskindern ein kleiner Schritt. Der allerdings hat sich schnell herumgesprochen.  So hat eine Freundin, die unter den Gästen war, bei der Arbeit von der Spendenaktion erzählt: Bei ihrer Betriebsfeier werden sie nun auch Spenden für einen guten Zweck sammeln.

Auch Sie können spenden!

Spenden können an den Tierheimverein e.V. getätigt werden, der dass Geld zu 100 Prozent für das Tierheim einsetzt. Das Geld kommt somit vollkommen den Tieren zugute und wird dringend für den Erhalt und den Ausbau der beiden Standorte benötigt. So wurden unter anderem der Sonnenschutz beim Tierheim am Lutherstein sowie die Kleintieranlage im Tierheim Andreasried errichtet. Daneben werden von den Spenden vor allem OP’s für die Kleinen bezahlt, zum Beispiel, wenn sich eine Katze ein Bein gebrochen hat. Auch Blutuntersuchungen und medizinisches Spezialfutter werden durch freiwillige Spenden finanziert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Kleintieranlage im Tierheim Andreasried

Neben Geldspenden nimmt das Tierheim auch dankend Sachspenden an. Gerne kann dafür vorher im Tierheim angerufen und nachgefragt werden, welche Gegenstände gerade benötigt werden. Dieses Prinzip wird empfohlen, denn während sich Katzendosen stapeln, ist Futter für andere Kleintiere eher rar. Daher gibt es auch die Möglichkeit, vor der Spende auf die Wunschliste des Tierheims zu schauen. Diese ist hier zu finden:  https://www.tierschutz-shop.de/wunschliste/tierheimverein-erfurt-e-v/

Wer sich außerhalb der spendenfreudigen Weihnachtszeit dazu entschließt, das Tierheim zu unterstützen, kann dies auf folgendem Spendenkonto tun:

Empfänger: Tierheimverein Erfurt e.V.

IBAN: DE 76 1203 0000 0000 9805 99

BIC: BYLADEM1001

Jeder Betrag – sei es 5 Euro oder 100 Euro – hilft und kommt den Tieren zugute.

Text: Chelsea Walpert