Schulbusbegleiter in Erfurt: Ein Herz für die Buskinder

2 Gedanken zu “Schulbusbegleiter in Erfurt: Ein Herz für die Buskinder”

  1. Als ich in der ersten Klasse war (1994) fuhren noch Lehrerinnen im Schulbus mit, allerdings wurde die Begleitung schon ein Jahr später wieder eingestellt. Vielleicht ist sie in Dörfern nicht so nötig wie in der Stadt, aber gerade nach Lesen dieses Artikels denke ich: Super Sache!

Schreibe eine Antwort zu Dresden Mutti Antwort abbrechen