Da krabbelt was zur BUGA 2021!

Ein Gedanke zu “Da krabbelt was zur BUGA 2021!”

  1. Ameisen züchtet man nicht, Man haltet sie. Außerdem ernähren sich nur die Larven von den Früchten des Pilzes. Die Arbeiterinnen selber zerquetschen die Blätter und ernähren sich von dem Saft wo austritt. Der Pilz bekommt dann das wo noch vom Blatt übrig geblieben ist. Und Zuckerwasser ist auf die Dauer nicht gut. Es fehlen da nämlich die ganzen Vitamine und Mineralien. Ahornsirup oder je nach Ameisenart auch Obst ist besser.
    Ich mache übrigens einen Blog wo ich über meine 2. Lasius Niger Kolonie schreibe.
    https://dielasiusniger.wordpress.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s