Der 8. BUGA-Dialog: „Ein Garten ist ein Garten ist ein Garten“

Dagmar S. aus Erfurt ist happy. Sie ist zum allerersten Mal beim BUGA-Dialog dabei und die Frage, die sie aufgeschrieben hat, wird als allererste beantwortet. „Dabei wären wir fast nicht hergegangen. Bei dem schönen Wetter wollten wir eigentlich lieber einen Wein trinken gehen“, verrät die 32-jährige Angestellte. Aber gerade so hat sie es noch geschafft, … Weiterlesen Der 8. BUGA-Dialog: „Ein Garten ist ein Garten ist ein Garten“

Drohnen: Sie sind unter uns

Man sieht sie kaum, dennoch sind sie mitten unter uns: unauffällige Drohnen, die mittels neuester Technologien gesteuert werden. Beobachten sie uns? Ergründen sie alle unsere Geheimnisse? Diesen Fragen ging Ursula Poznanski gestern im Rahmen der Erfurter Kinderbuchtage nach. In der Landespolizeidirektion stellte sie ihren Bestseller „Elanus“ vor. Und auch die Kollegen der Polizei gaben einen Einblick in ihre Arbeit. Weiterlesen „Drohnen: Sie sind unter uns“

Auf Entdeckertour in der Geraaue

Dunkle Wolken ziehen über Erfurt auf. Sie sind dunkler als die blauen Pfeiler der Pappelstiegbrücke. Auf der Brücke treffen sich die Teilnehmer der „Entdeckertour Geraaue“. Einige schauen skeptisch in den Himmel und merken dabei gar nicht, dass sie mitten im Weg stehen. Dafür werden sie von Radfahrern böse angeklingelt. Stephan Zänker, einer unserer Guides, bittet … Weiterlesen Auf Entdeckertour in der Geraaue

Tram für die Kavallerie

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv. Diesmal hat er eine Linie für die Kavallerie ausgebuddelt… Vor dem ersten Weltkrieg zählten Offiziere durchaus zum zahlungskräftigen Publikum eines Verkehrsbetriebes. Und diese Herrschaften mussten, überall in der Stadt wohnend, ja … Weiterlesen Tram für die Kavallerie

Fasten durch dick und dünn

„Doof geboren und nix dazu gelernt.“ Ein Satz, den Donald Duck mal irgendwann prägte und den ich mir gemerkt hatte. Nicht, dass er generell auf mich zutrifft, aber manchmal denke ich mir, da steckt schon ein Stückchen Wahrheit drin. Gerade, was so manche Sünden angeht, bin ich immer mal wieder auf das kleine Teufelchen in … Weiterlesen Fasten durch dick und dünn

Ein Hauch von Wüste und Abenteuer

Seit Mitte Januar hat Siegfried Schöße an seinem Auto geschraubt, die Bodenbleche mit Metallplatten verstärkt, Regale eingebaut, Antriebe und Bremsen gecheckt. Auch das Fahrgestell hat er etwas höher gelegt. Alles für seine große Tour. Schließlich muss der Wagen wüstentauglich sein. Morgen geht es los. Dann bricht er zur Rallye Dresden-Dakar-Banjul auf. Bereits zum fünften Mal macht er sich mit seinem Bruder Manfred auf die Reise. 8000 Kilometer liegen vor ihm. Weiterlesen „Ein Hauch von Wüste und Abenteuer“

Fasten für Anfänger

„Du willst in den nächsten sechs Wochen auf Alkohol verzichten? Kohlenhydrate weglassen?“ Der Kollege grinst. „Warum machst Du das?“ fragt der zweite Kollege verständnislos. „Brauch‘ ich nicht, ich trinke abends sowieso nur Wasser oder Tee. Nur ab und zu mal ein Glas Wein…“, verrät eine Kollegin. Und in jedem der drei Gesichter ist zu lesen, … Weiterlesen Fasten für Anfänger