Naturidylle Deponie

Ganz in der Nähe ertönt ein Krähen. Ein anderes Krähen. Kein gewöhnlicher Hahn. Es raschelt im blühenden Buschwerk, wo summend tausende Bienen die erste Nahrung im Frühjahr sammeln. Da kommt er zum Vorschein: Ein stolzer Fasan auf Brautschau. Bald verschwindet er wieder im Pflanzendickicht. Fünfzig Meter weiter hoppeln Feldhasen einem Berg hoch. Gemächlich trottet eine … Weiterlesen Naturidylle Deponie

Ausgefallen aufgefallen

Manchmal passieren komische Dinge, auch bei den Stadtwerken. Sabrina, unsere Praktikantin, schreibt über ungewöhnliche Begegnungen im Atrium des SWE Hauptsitzes. Vormittags um 11. Die morgendliche Routinearbeit habe ich erledigt, ich sitze am Rechner im Büro der Unternehmenskommunikation und tippe, bewaffnet mit Kaffee und Keksen, einen Beitrag für das SWE Journal. Als ich während des Schreibens … Weiterlesen Ausgefallen aufgefallen

Neulich in Erfurt

Nie wieder werde ich ein „Neulich in Erfurt“ schreiben, weil mir einfach nichts Seltsames passiert. Dachte ich, starrte wehmütig in die Bäume und stieg in die Straßenbahn. Auf der Suche nach einem leeren Platz ließ ich mich neben einen nett aussehenden älteren Herrn in den Sitz fallen. Schnell schob er sein Wägelchen beiseite und sagte: … Weiterlesen Neulich in Erfurt

Ein Erfurter Sternekoch

In Berlin, München oder Hamburg wäre er längst ein stadtbekannter Star. Viele Menschen würden Schlange stehen, nur um sich von ihm (und seiner Mannschaft) verwöhnen zu lassen. In Erfurt dauert es ein wenig länger bis sich herumspricht, dass ein Erfurter ein echter Sternekoch ist – und in Erfurt kulinarische Meisterwerke zaubert. Und gerade mal 27 … Weiterlesen Ein Erfurter Sternekoch

Was machen die denn da?

Überall sind sie im Stadtbild zu sehen: die Weichenschlosser der EVAG. Aber was machen sie da überhaupt? Wir haben sie gefragt. Norbert Wallat und Olaf Müller haben einen exakt durchgeplanten Tagesablauf. In der Frühschicht geht es schon um 5.30 Uhr los.  Streng nach Wartungsplan. Jede Weiche ist darin aufgeführt. 43,6 Kilometer umfasst das Schienennetz mit … Weiterlesen Was machen die denn da?

15 Sprüche für den Korb ;-)

Papierkörbe der Stadt – mhmm sag ich mal lieber Abfalleimer, da gehört ja noch mehr rein – wollen benutzt werden. Animieren sollen Anmachsprüche. Wir haben mal nach Sprüchen gefragt und es kamen viele. Hier nun die besten 15 Sprüche… Noch bessere (?) Sprüche können auch an reinigung@stadtwerke-erfurt.de geschickt werden. Kommentieren ist erlaubt ;-). Strg + V Freiwurf … Weiterlesen 15 Sprüche für den Korb 😉

Umbau anno dazumal

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv: Nachdem 1925 die letzten Triebwagen mit offenen Plattformen geliefert worden waren, wurde noch in diesem Jahr der Entschluss gefasst, alle nicht zur Ausmusterung vorgesehenen Triebwagen mit geschlossenen Plattformen zu versehen. … Weiterlesen Umbau anno dazumal

Informieren ohne zu schockieren

„Bildung ist die mächtigste Waffe, um die Welt zu verändern“ – Nelson Mandela

Unter diesem Motto steht die Wanderausstellung „Wonder of  the Female Body“ des LebKom e.V. gemeinsam mit  der Unterstützung zahlreicher deutscher und kenianischer  Ehrenamtlicher, die noch bis zum 29.04.2016 im Atrium der Stadtwerke Erfurt besucht werden kann. Unsere Praktikantin Sabrina Warmuth hat sie sich angesehen. Weiterlesen „Informieren ohne zu schockieren“

Blütenrausch im egapark

Im zeitigen Frühjahr, wenn die ersten Frühjahrsblüher wie Tulpen, Osterglocken oder Hyazinthen Farbtupfer in den Garten bringen, entfalten sich die Blüten der Magnolien und sind ein echter Hingucker. Reinweiß, Weiß mit Schattierungen in Rosa, Gelb oder Violett – vornehme Zurückhaltung der eleganten Pflanze ist auch bei der Farbigkeit der Blüten angesagt. Weiterlesen Blütenrausch im egapark

Roland Matthes – erfolgreichster Rückenschwimmer aller Zeiten

Noch immer gilt Roland Matthes als der erfolgreichste Rückenschwimmer aller Zeiten. Er war der erste, der die 100 m Rücken unter einer Minute schwamm. Viermal gewann er olympisches Gold. Dennoch sah sich Roland Matthes immer als Mensch wie jeder andere. Regelmäßig war er in Erfurt zum nach ihm benannten Pokal zu Gast. Wir sind erschüttert über seinen plötzlichen Tod. Weiterlesen „Roland Matthes – erfolgreichster Rückenschwimmer aller Zeiten“

Erfurt bildhübsch

Es ist so weit. Ich muss mich outen. Auch wenn es hart klingt, möchte ich ehrlich zu euch sein: Ich bin kein waschechter Erfurter 😉 Ich komme aus Halle an der Saale! Vor rund zwei Jahren hat es mich in die Thüringer Landeshauptstadt verschlagen. Kein leichter Schritt. Aber auch kein schwerer. Erfurt macht es einem wirklich einfach, sich schnell in … Weiterlesen Erfurt bildhübsch

Stützen weg, Pfeiler da

Heute wollen wir Fotos sprechen lassen – und beschränken uns beim Text auf das Wesentliche. Also: Im Hauptsaal, 1550 Quadratmeter groß, fehlen seit wenigen Tagen sämtliche Stützen, die bisher die Decke sicherten.  Jetzt ist der Beton durchgehärtet und die Stützen konnten raus. Nach der Eröffnung der Arena sollen hier bis zu 2000 Gäste Platz finden. Im … Weiterlesen Stützen weg, Pfeiler da

Erfurt 1905

Historie ist sein Ding, erst recht, wenn es um alte Straßenbahnen und Busse geht. Für uns kramt Michael Nitschke, Betriebsleiter der EVAG, in seinem Archiv: Wir schreiben das Jahr 1905, als an der im Jahr zuvor in Betrieb genommenen Endstelle in der Gothaer Straße der Triebwagen 17 als Rahmen für ein Bild der Familie herhalten … Weiterlesen Erfurt 1905

Neulich in Erfurt

Man will ja mit dem Zeitgeist gehen, aber…. Ich gebe zu, ich hasse sie aus tiefstem Herzen – meine große, formschöne Handtasche, die meine modischen Freundinnen in Begeisterungsstürme ausbrechen lässt. Leider kann ich diesen Enthusiasmus nicht teilen. Wo ich gehe und stehe, bleibe ich mit meinem Accessoire im aktuellen Modeformat hängen – und wenn es … Weiterlesen Neulich in Erfurt

Rezepte für Gartengourmets

Die Küche ist die Natur, die Küchenkelle ist ein Radlader mit 173 PS. Die Chefköchin heißt Gabriela Göhlich, eine studierte Ingenieurin für Garten –u. Landschaftsgestaltung. Sie wacht über die Spezialrezepturen „ihrer“ Böden. Die Bodenzubereitung geht bei den Stadtwerken ungefähr so: Zubereitungstemperatur ca. 1 – 35 Grad. Man nehme drei Teile Erfurter Gütekompost, mische ihn mit … Weiterlesen Rezepte für Gartengourmets